Vivax Collection

BURRI public elements AG

2013

Produktdesign einer Kollektion von Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum.

Daniel Hunziker | Head of Design

Fotografie:

Samuel Wimmer

 

Die BURRI public elements AG widmet sich bereits seit 1903 Einrichtungselementen des öffentlichen Raums. DHDI designte und entwickelte für die traditionsreiche Unternehmung das modulare Vivax-Sitzsystem. Zu ihm gehören eine Liege, ein Sessel und eine Sitzbank. Ebenfalls Teil der Kollektion sind ein Hocker und ein Beistelltisch.

Vivax besticht durch seine klassische, schwungvolle und zeitlose Form. Die legendäre Landi-Bank aus gebogenem Stahlrohr diente als Inspiration für das Design. Durch produktübergreifende Lattenquerschnitte und Rohrprofile sprechen die unterschiedlichen Elemente der Kollektion eine vergleichbare Formensprache.

Die Holzlatten des Sitzsystems bestehen aus NATWOOD®. Es handelt sich dabei um Schweizer Lärchenholz, das mit einem neuartigen Verfahren behandelt wird. Dank des Prozesses verbessern sich unter anderem die Materialeigenschaften und das Holz wird länger haltbar. Ausserdem weist das Holz eine exzellente Gleiteigenschaft auf, was das Aufstehen und Absitzen für Senior*innen erleichtert.

Die Elemente der Vivax-Kollektion können auf verschiedene Arten im öffentlichen Raum integriert werden: freistehend, auf Fertigbelag/Beton mit Dübeln gesichert, eingegraben mit Fertigfundament oder versetzbar mit einem Spezial-Anker.